Kommentare zu «kb20040618»

liebe steffi,

meine mami (!) hat mir zu weihnachten ein buch geschenkt, dessen titel allein mir schon geholfen hat:
"mein chef ist ein arschloch, ihrer auch?"

lass dich nicht unterkriegen!

alles liebe.....
by sugar @21.06.2004, 23:20

Lieber Engelbert,

mal wieder ein gro├čes Dankesch├Ân an dich und deine endlos scheinende Energie, Dinge im Netz zu entdecken und vor allem weiterzugeben!!!! Die Zitate sind wirklich, wirklich wahre Worte und dieser Autor wurde von mir sogleich, ohne auch nur eine Zeile seiner HP gelesen zu haben, zu meinen Favoriten hinzugef├╝gt ;o) Ist sicherlich eine supergute Page, die ich aber erst Morgen anschauen werde, weil ich heute einfach zu m├╝de daf├╝r bin :o( Werde heute - entgegen meiner sonstigen Gewohnheit - fr├╝h ins Bettchen wandern ;o) In diesem Sinne w├╝nsche ich noch einen wundersch├Ânen Abend und ein sch├Ânes Restwochenende!!!

Alles Liebe aus dem Taunus w├╝nscht Kathrin ;o)
by Kathrin aus Idstein/Ts. @19.06.2004, 22:10

Hallo Engelbert!
Klasse die Zitate! Danke sch├Ân!
Ich sammele schon seit drei├čig Jahren Zitate.
Hab schon etwa 50.000 ;-)
Ein sch├Ânes Wochenende
Gru├č
Marlis
by @19.06.2004, 21:33

Hallo Aring,

viele Gr├╝├če zur├╝ck nach Berlin - so kanns passieren, man merkt sich die eine Sache der Eselsbr├╝cke, aber worauf sich das wieder bezieht ist dann auf einmal weg. Vielleicht sollt ich mich dann doch lieber auf Zitate als auf Eselsbr├╝cken konzentrieren.
Aber da hab ich noch einen sch├Ânen - war gestern in meinen Donnerwetter Newsletter (den hab ich mehr wegen den Spr├╝chen abonniert :-))

Durch den Kaugummi wird man daran erinnert, dass der Mensch
eher von einem Rindvieh als vom Affen abstammt.

Ernst R. Hauschka


Steffi: ich denk an Dich die kommende Woche - hoffentlich hilfts, wenn so geballt was positives kommt - aber eigentlich m├╝ssteste noch die Ecke Deutschlands schreiben, wo Du bist, nicht das das an der falschen Ecke ankommt und dort wirkungslos bleibt. Muss ja nicht hier sein, muss ja nicht die Stadt genannt werden ...

Liebe Gr├╝├če aus Frankfurt
Philipp
by Philipp @18.06.2004, 21:03

Die Zitate von Reinhard Sprenger sind wirklich sehr beeindruckend und der Inhalt des Buches spricht mich sehr an.

Engelbert, danke f├╝r die Buchvorstellung. Ich habe mir vorgenommen mir dieses Buch zu bestellen und es im Urlaub zu lesen. Warum? Weil ich ganz einfach vor einem Jahr, trotz steigender Arbeitslosenzahl mit 46 Jahren meinen Job von mir aus gek├╝ndigt habe, da meine Chefs mich und die Anderen regelrecht ausgepowert haben und ich in diesem Betrieb meine Pension sicherlich nicht erlebt h├Ątte. Seit einigen Monaten habe ich einen neuen Job und so wie es aussieht liegt es jetzt an mir von vornherein die Grenzen klar vorzugeben.

Steffi hat uns Seelenfarbenleser gebeten ihr ein paar gute Gedanken zu schicken.

Ich habe mir lange ├╝berlegt in welcher Form ich Steffi hilfreich sein k├Ânnte und nachdem sie keine Mailadresse angegeben hat antworte ich ihr eben hier f├╝r alle lesbar:

Steffi, f├╝r die meisten Chef s sind Arbeitnehmer nichts anderes als ein Wirtschaftsprodukt. Es bringt dir nicht viel dich dar├╝ber zu kr├Ąnken das deine Leistungen innerhalb des Betriebes nicht so wahrgenommen werden, wie du es gerne gehabt h├Ąttest.

Entt├Ąuschung zeigt immer nur an, dass man sich get├Ąuscht hat.

Das so manche Erkenntnisse ganz einfach schrecklich weh tunÔÇŽÔÇŽich kann dir das nachf├╝hlen.

Engelbert hat uns heute ein paar Zitate aus einem Buch ÔÇ×Die Entscheidung liegt bei dirÔÇť vorgestellt.

Steffi, ich m├Âchte dir auch ein Buch vorstellen.

Es heisst: ÔÇ×Die EmotionsfalleÔÇť

Damit du dir darunter mehr vorstellen kannst, tippe ich dir ganz einfach den Index ab und ganz gleich ob dich dieser Inhalt anspricht oder nicht, ich Dr├╝cke dir nicht nur die Daumen f├╝r die n├Ąchsten Tage, sondern ich bin ziemlich sicher, dass du nach deinem pers├Ânlichen Tief, wie ein Ph├Ânix aus der Asche hervorgehen wirst. Ich w├╝nsche dir auf alle F├Ąlle, alles Liebe.

ÔÇ×Die EmotionsfalleÔÇť

Gef├╝hle k├Ânnen sch├Ân und berauschend sein, und als Frauen sind wir dazu geneigt, sie vorbehaltlos zu bejahen. Wir schwelgen in romantischen Vorstellungen und sind zu Recht stolz auf unser Einf├╝hlungsverm├Âgen und unsere F├Ąhigkeit, Emotionen zu zeigen. Wenn es jedoch um negative Empfindungen wie Wut und Verzweiflung geht, offenbart sich die Kehrseite der Gef├╝hlsverherrlichung. Viel zu leicht geraten wir in einen Emotionsstudel, der uns in die Tiefe herabzieht. Auch wenn es dem g├Ąngigen Psychodenken widerspricht: Manche Gef├╝hle sollten auf Eis gelegt werden. Die beiden Erfolgsautorinnen zeigen ihren Leserinnen, wie sich qu├Ąlende Emotionen vermeiden und positive Empfindungen kultivieren lassen. Dazu geh├Âren die richtigen Techniken der Selbstkontrolle und das Geschick, in emotional aufgeladenen Situationen gelassen und ├╝berlegen bleiben zu k├Ânnen.

Verlag: Kr├╝ger
ISBN 3-8105-0239-1
by sandra @18.06.2004, 19:14

Liebe Steffi

Ich dr├╝cke Dir ganz fest die Daumen, dass Du das alles gut ├╝berstehst. Lass Dich nicht unterkriegen.
Ich w├╝nsche Dir ganz viel Gl├╝ck.

Liebe Gr├╝sse
by Christa @18.06.2004, 16:59

Wundersch├Âner Lichtblick heute mal wieder ! ! !
by Lebensk├╝nstlerin @18.06.2004, 16:42

hallo!
ich glaube zitate lesen wir deshalb so gerne, weil sie das sagen was wir alle denken doch nicht zu sagen, bzw tun wagen!
ich f├╝r meinen teil habe angefanen zitate die mir gefallen auch in die tat umzusetzten, manchmal sehr zur verwunderung meiner mitmenschen.....
in diesem sinne:

mut ist nicht die abwesenheit von angst, sonder die tatsache dass andere dinge im moment wichtiger sind!

euch allen ein sch├Ânes wochen - ende!
kathrin
by kathrin @18.06.2004, 15:03

hallo!
auch ich bin ein liebhaber [oder eine liebhaberin, wie man es nimmt.. ;) ] von zitaten. stephen king schreibt oft gute und tolle s├Ątze in seinen b├╝chern. ich habe erst einige gelesen aber immer wieder irgendwas unterstrichen!
weiter so mit den zitaten.. ;)

gru├č
Christina
by Christina @18.06.2004, 14:30

Hallo Engelbert, schon lange besuche ich Deine Seite, besonders wenn es mir schlecht geht, wenn ich etwas brauche um meine Seele zu streicheln oder nach einem stressigen Tag. Zitate helfe mir da auch. Mein Lieblingsspruch: Habe die Gelassenheit,
Dinge hinzunehmen, die Du nicht ├Ąndern kannst,
den Mut,
Dinge zu ├Ąndern, die Du ├Ąndern kannst
und die Weisheit,
das eine vom anderen zu unterscheiden.
Danke f├╝r die Seite, Dir und allen Lesern sch├Ânes WE und Inneren Seelenfrieden.
Marion
by Marion @18.06.2004, 14:29

Hallo Steffi ,
ohne Deine addy kann ich Dir nicht schreiben :-( ..
Also ... Kopf hoch und ich schicke Dir ganz viel Herzensw├Ąrme :-)))

Gabi N.
by gabi N. @18.06.2004, 13:59

Gr├╝sse Euch alle, ich habe mir ein Heft zugelegt in das ich "Weisheiten" eintrage ... immer wieder bl├Ąttere ich es durch und f├╝hle mich dann richtig gut ;-).Hier mal drei davon :

"der Kopf ist rund damit das Denken seine Richtung ├Ąndern kann " (piccaba)

"nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht- weil wir es nicht wagen, ist es schwer" (seneca)

"Leben ist, was uns zust├Âsst, w├Ąhrend wir uns etwas ganz anderes vorgenommen haben " (henry miller )

Stressfreie freie Tage lieber Engelbert und wieder mal herzlichen Dank ...
sch├Ân,dass es Dich gibt :-)

Steffi,Du wirst gleich Post bekommen ;-)

Allen sch├Ânes Wochende w├╝nsche !!
Gabi N.

by gabi N. @18.06.2004, 13:55

Hi Philipp aus Frankfurt:
Gru├č aus Berlin.
Ganz zarte Korrektur zu den Vitaminen:
EDEKA sind die fettl├Âslichen, nicht die wasserl├Âslichen....
Aber ohne Eselsbr├╝cken geht es wirklich fast nirgends.
(Und die sch├Ânen Zitate sind eben Eselsbr├╝cken des Lebens.)
Sch├Ânen Tag f├╝r alle!
Aring
by aring @18.06.2004, 12:58

Hallo Engelbert,

ich sammele schon seit Jahren Zitate. Und da hab ich gerade eins gefunden, das wunderbar auf die heutige Zeit passt:

Der Erfolg z├Ąhlt. Die Misserfolge werden gez├Ąhlt.

Stimmt wirklich, oder? Also Leute, nicht unterkriegen lassen, auch nach jedem Misserfolg wissen wir mehr als vorher!

Liebe Gr├╝├če an alle Leser,

Tanja
by Tanja @18.06.2004, 12:45

Klasse Zitate, sie treffen den Kern der Sache
Sch├Ânes Wochenende
Gru├č Dagmar
by @18.06.2004, 12:43

hi !
Vielen Dank f├╝r die sch├Ânen Zitate, haben mir gut getan.
habe eine gro├če Bitte an euch Seelenfarben- Freunde:
Mir gehts gerade seelisch und gesundheitlich absolut schlecht und mein Arbeitgeber nutzt meine Situation, um mich los zu werden, ohne jede Menschlichkeit dabei zu zeigen. Und das nachdem ich mich Jahrzehntelang abgerackert habe. K├Ânnt ihr mir ein paar gute Gedanken schicken und mir die Daumen dr├╝cken, dass ich die n├Ąchsten Tage ├╝berstehe? Ich glaube, das w├╝rde mir helfen !
by Steffi @18.06.2004, 11:12

Moin Moin Engelbert

eines vorweg: deine Seiten finde ich super... seit fast einem jahr schaue ich t├Ąglich bei dir vorbei....
*freu* und heut kann ich sogar etwas schreiben..
vor 24 jahren (bin nun fast 38) habe ich dieses Zitat gelesen..
und immer dann wenn ich merke ich bin unzufrieden...
denke ich an dieses Zitat... und mir geht es wieder besser

*Weise ist der Mensch,
der Dingen nicht nachtrauert,
die er nicht besitzt,
sondern sich der Dinge erfreut,
die er hat.
"Epiktet,griechischer Philosoph"*

und mit den Jahren ist dann noch ein Zweites dazu gekommen
es ist zwar kein richtiges Zitat.. weil dieser Satz aus einem ganzen Kapitel stammt.. geschrieben von Anthony Robbins "das Powerprinzip-Grenzenlose Energie"
*Es gibt keinen Mi├čerfolg. Es gibt nur Resultate.*

und mein Lieblings Zitat ist:
*Der Vorteil der Klugheit besteht darin sich dumm stellen zu k├Ânnen.
Das Gegenteil ist bedeutend schwieriger.
(Kurt Tucholsky)*
*grins* ist super anzuwenden, wenn Frau den Besch├╝tzerinstinkt beim Mann wecken mu├č..
in diesem sinn
w├╝nsche ich Dir und allen ein suuuper sonniges Wochenende..
sonnige gr├╝├če aus Hamburg Annette
by Annette @18.06.2004, 10:23

Hallo Engelbert

Klasse Zitate.Genau auf den Punkt gebracht und grad heute so manches f├╝r mich sehr wichtig.

Sch├Âne Gr├╝├če
Elisabeth
by @18.06.2004, 10:13

Hallo zusammen,

wunderbare Spr├╝che - fr├╝her konnt ich mir die auch viel besser merken, aber heutzutage? Mir gehen momentan nur zwei _saubl├Âde_ Eselsbr├╝cken nicht aus dem Kopf, die ich neulich gelesen habe, aber deswegen auch Eselsbr├╝cken :-)

1) Die Himmelsrichtungen (im Uhrzeigersinn) :
"Nicht Ohne Seife Waschen"

2) Welche Vitamine sind wasserl├Âslich:
Edeka - Vitamin E, D, K, A

fragt mich jetzt nicht, woher ichs habe, ich weiss nur, das ich das wohl nicht so schnell vergessen werden :-))


Ganz liebe Gr├╝├če an alle aus Frankfurt
Philipp
by Philipp @18.06.2004, 09:46

Hallo Allerseits,
...da schlie├č ich mich doch gleich an, mit ein paar kleinen Zitaten die mir besonders gefallen.

Hab Sonne im Herzen,
dann scheint sie f├╝r dich
auf der ganzen Welt.
-Heike Liebherz-

es ist besser ein eckiges Etwas,
als ein rundes Nichts zu sein
-Friedrich Hebbel-

Der Mensch ist das einzige Gesch├Âpf,
das erzogen werden muss
-Immanuel Kant-

Wer die Laterne tr├Ągt,
stolpert leichter als wer ihr folgt.
-Jean Paul-

Gott w├╝rfelt nicht
-Albert Einstein-

Ich w├╝nsche allen ein sch├Ânes Wochenende.
Bin 3 Tage nicht da...schnief...kein Kalenderblatt.

by sonja @18.06.2004, 09:36

Hallo und guten Morgen
Lebensweisheiten oder Gedanken helfen mir immer wieder mein Leben neu zu ordnen, denn allzu oft werden durch ├Ąu├čere Einfl├╝sse die Gedanken gelenkt, nat├╝rlich mu├č man auch daf├╝r empf├Ąnglich sein, aber die heutigen Gedanken sto├čen wieder viel bei mir an, erinnern mich daran,mit offenen Augen durch die Welt zu gehen und offene Augen k├Ânnen Spa├č machen.
Mein Lieblingsspruch ist zur Zeit:

"In jeder Minute die du dich ├Ąrgerst,
verpasst du 60 gl├╝ckliche Sekunden"

es ist aber schwer, sich daran zu erinnern, aber versuchen kann man es ja.
W├╝nsche allen ein sch├Ânes WE mit vielen Gl├╝cksmomenten und Engelbert eine sch├Âne Zeit, bis er uns wieder mit seinen Gedanken verw├Âhnt.
Barbara
by Barbara @18.06.2004, 09:02

...es ist schon eigenartig! Wenn ich auch nur EINEN Tag das Lesen Deines Kalenderblatts vers├Ąume, fehlt mir was f├╝r meine Seele. Danke Engelbert !
Ich w├╝nsche Dir, Beate und allen Seelenfarbenfreunden ein Wochenende mit mindestens einem magischen Moment!
Liebe Gr├╝├če " vun ne K├╝st"

erika
by erika @18.06.2004, 09:00

Hallo, Engelbert,

das ist mal wieder ein toller Tipp von Dir! Ich habe Herrn Dr. Sprenger sogleich angeschrieben und ihn gefragt, ob ich seine Texte mit in meine Sammlung aufnehmen (und nat├╝rlich auch auf www.zitante.de ver├Âffentlichen) darf! Falls er einverstanden ist, darfst Du Dich schon mal auf ein *knuddel* freuen...

Mein Lieblingszitat ist ├╝brigens:

Tun zu k├Ânnen, was man gerne tut, bedeutet Freiheit.
Das gerne zu tun, was man tut, bedeutet Gl├╝ck.

-Henri David Thoreau-
amerikanischer Philosoph, Naturalist, Schriftsteller und Mystiker
*12.07.1817 (Concord/Massachusetts)
+06.05.1862 (Concord/Massachusetts)

Liebe Gr├╝├če von der
Zitante Christa

by @18.06.2004, 08:55

Hallo Engelbert, herzlichen Dank f├╝r das tolle Kalenderblatt und deine hervorragende "Sp├╝rnase"- vieler Menschen Herz zu treffen!
Bin schon l├Ąnger bei dir Stammleserin vorallem der Kalenderbl├Ątter, die mir oft helfen den grauen Alltag bunter sp├╝ren zu lassen!
Mach weiter so und alles Gute f├╝r dich und deine Familie!
Lieben Gru├č Karin

"Schweigen ist die unertr├Ąglichste Erwiderung"
( Gilberth Keith Chesterton )
by Karin @18.06.2004, 08:31

Das nenn ich doch mal wieder ein tolles Kalenderblatt. Ich liebe Zitate!
Wenn sich mehr Menschen mit solchen befassen und den Sinn dieser auch verstehen und leben w├╝rden...
Ich bin zur Zeit sehr ungl├╝cklich, aber wenn ich solche Zitate, wie zum Beispiel die angef├╝hrten oben lese, sag ich mir immer, "selbst mit schuld, dann mu├č halt was daran ge├Ąndert werden".

Eins meiner Lieblinge:

Was auch immer geschieht;
Nie d├╝rft ihr soweit sinken,
von dem Kakao, durch den man euch zieht,
auch noch zu trinken!

Ich w├╝nsche allen ein sch├Ânes Wochenende!
Und vielen Dank f├╝r diese Seite!
by bambi @18.06.2004, 08:14

Hallo Engelbert,
ich habe nicht nur das Buch gelesen, sondern Herrn Dr. Sprenger auch pers├Ânlich auf einer Jahrestagung bei meinen ehemaligen Arbeitgeber erleben d├╝rfen. Ich war fasziniert von ihm. Er hat den lebhaftesten und mitreisendsten Vortrag gehalten, den ich bisher geh├Ârt habe.
Danke f├╝r dieses Kalenderblatt und ein sch├Ânes Wochenende!
Gru├č
Gabi
by Gabi @18.06.2004, 08:14

Habe das Buch auch schon gelesen, gro├če Empfehlung an alle!
Und Zitate lese ich auch sehr gerne.
Allen einen sch├Ânen Tag.

Carola
by Carola @18.06.2004, 07:29


Jeder macht was er will - keiner tut was er soll !
Aber alllle machen mit !

Sch├Ânen Tag noch & ein gutes 'Sonnwend-Wochenende'
w├╝nscht Euch ~ Gertraud


by KGB @18.06.2004, 07:22

Wer Arbeit kennt und sich nicht dr├╝ckt,
der ist verr├╝ckt!!

In diesem Sinne, ein sch├Ânes Wochenende!
zauberhexe
by @18.06.2004, 06:38

....halt deinen Mund und stell dich doof, dann nennt die Welt dich Philosoph...

In jedem Zitat steckt ein sooo wahrer Kern und man kann bekr├Ągftigend nicken, oder auch mit dem Kopf sch├╝tteln, jeder hat das schon erlebt und deshalb sind Zitate sicher auch die besten...denn in der Hektik unserer Zeit bleibt meistens nicht viel mehr Zeit als f├╝r ein Zitat...leider!!!
Gr├╝├če aus dem Sauerland....
by Jutta @18.06.2004, 04:53

Moooorgen Engelbert,

du hast es auf den Punkt gebracht....kurz und knackig....ist Alles gesagt, was zu sagen ist.....

Ich bin ja auch so ne alte Spr├╝cheklopferin...hab das (glaube ich) von meiner lieben Oma K├Ąthe vererbt bekommen. Ich hab┬┤s jedenfalls immer geliebt, dass sie immer den passenden Spruch parat hatte.....



"Lernen wir uns zu freuen, so
verlernen wir am ehesten,
anderen weh zu tun."
(F.Nietzsche)



In diesem Sinne....w├╝nsche ich allen einen erfreulichen Tag
Lieben Gruss
by Sylvie @18.06.2004, 01:08

Hallo lieber Engelbert!!!

Du hast recht mit Deiner Aussage. Ich lese auch gern Zitate. Ich denke, ich werde mir ein paar der von Dir oben aufgef├╝hrten nach dem Schlafen genauer ansehen und hoffentlich auch zu Herzen nehmen.

Vielen Dank f├╝r Deine wundervoller HP. Ich la├č mir kein Kalenderblatt entgehen. W├Ąhrend meinem Umzug kam ich ein paar Tage nicht zum Lesen. Ich hab alle nachgelesen.

Ganz liebe Gr├╝├če an Dich und alle hier Lesenden.

Fragola
by @18.06.2004, 00:43

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: