Kommentare zu «kb20040621»

Hallo Engelbert,
vielen Dank f├╝r diesen Beitrag!!!!
Ich hab ihn meinem Freund vorgelesen, er war fast unterm Tisch vor Lachen.
Ja,ja PMS. Es wird auch: Potenzielles M├Ârder Syndrom genannt.
Aber kurz noch was ernstes dazu. Wenn man das ganze Verhalten vor den Tagen nie erkl├Ąrt bekommt, wei├č man gar nicht was mit einem los ist. Mir ist das viele Jahre so gegangen. Mein Freund hat mir das dann vor sieben Jahren erkl├Ąrt. Seitdem kann ich/wir besser damit umgehen.
Nochmal danke f├╝r diesen Beitrag!!!!
Liebe Gr├╝├če auch an Beate,
Karin K.
by Karin K. @22.06.2004, 01:28

hallo miteinander,

nach meiner (lebens-)erfahrung kann PMS ebenso eine apfelsorte mit namen

Pl├Âtzlich Miesgelaunter Stoffel

sein.....:-)

und wehe frau fragt dann nach, was denn los sei......
da kommt dann meist auch nur ein geknurrtes "nix" zur├╝ck.......
ob das wohl auch hormonell bedingt ist? ;-)
und warum tritt das auch bereits bei sehr jungen exemplaren der gattung mann auf?

anyway...wir alle haben unsere ecken und kanten......
gute und schlechte tage......

da hilft nur toleranz....und liebe

by sugar @21.06.2004, 22:33

Hi Engelbert,
dein heutiges Kalenderblatt finde ich humorvoll, selten und aussergew├Âhnlich.
Ich dachte gar nicht das du dir so viele Gedanken um Frauen machst.
Aber so wie es aussieht, hast du ja sogar einige dazu bewegt ihren gesamten Monatszyklus hier auszuwerten ;-). Zu was son Apfel doch alles f├Ąhig ist. ;-)
So manche "Macken" an uns Frauen sind wirklich kaum zu verstehen. Darum stempelt Mann uns ja auch gern als das "schwache Geschlecht" ab. Aber eher Solche, die glauben damit ihr Ego besser aufpolieren zu k├Ânnen ;-).

Apropo Apfel: Das ist doch die Obstsorte weswegen wir heute hier kein Paradies mehr haben? Denn, mit dem "Urvater aller ├äpfel" von dem ich geh├Ârt habe, soll Eva schon ihren Adam verf├╝hrt haben.
Nur so, wie sich die Geschichte liest, muss dieser wohl ziemlich s├╝├č geschmeckt haben. Also M├Ąnner! werdet ihr wohl auch weiterhin erstmal ziemlich vorsichtig abchecken m├╝ssen, ob es sich nicht grad um ein "PMS-Exemplar" handelt. ;-)

Allen einen noch einen sch├Ânen Tag hier.
by Birgit W. @21.06.2004, 19:54

Was f├╝r eine nette Beschreibung f├╝r Frauen, die regelm├Ą├čig ein wenig "durchknallen" (ja, ich auch ;-) ) und meist selber genauso darunter leiden wie ihre Umgebung. Unleidlich, nerv├Âs, aggressiv, "nah am Wasser" und mit ph├Ąnomenaler Putzwut ausgestattet, das ist die Frau in der "sauren Apfelwoche"... Kann man nur eines machen: die Putzwut ausnutzen und der Familie raten, Geduld zu haben oder eine weiten Bogen zu machen...
Und vielleicht sollte Frau sich dann einfach mal eine Auszeit g├Ânnen? Manchmal hilft ein paar Stunden lesen, schlafen oder mit dem Hund spazieren gehen ;-) Eine geduldige Zeit Euch M├Ąnnern ;-)
by @21.06.2004, 19:05

Ich habe mir den Kommentar von PMS durchgelesen!
Schwellungen der Brust....10 Tage vor der Menstruation!
Das alles hast DU, Engelbert ????
Armer Engelbert....ich werde Dich heute abend in mein Nachtgebet einschliessen!! ;-)))))))))))))))))))))))))
Niederrheinische Gr├╝├če
by Karin @21.06.2004, 14:59

Nachtrag:
....auf solche Ideen kannst nur Du kommen, Engelbert, sehr liebevoll beschrieben, finde ich..... Gr├╝├č Beate herzlich von mir....und sei lieb zu ihr :)

LG Marianne
by Marianne @21.06.2004, 14:37

....ja, wieder ein Grund, mal so richtig herzhaft zu lachen, wie du das*PMS* verpackt hast...obwohl es in der *Sauren-Apfel-Zeit*nicht immer so lustig zugeht. Naja, ich k├Ânnte Berge von Schokolade verputzen (ist nicht ganz zu ├╝bersehen :( - ├äpfel w├╝rden weniger die Zeiger der Wagge nach rechts bewegen :) ), bin bei jeder Gelegenheit *sensibel*und die Verdauung spielt regelm├Ą├čig verr├╝ckt. Ich frag mich jetzt ganz ehrlich, warum ich keinen Hei├čhunger auf ├äpfel habe in dieser Zeit ?????? W├Ąr doch wesentlich kalorien├Ąrmer.
Ja, und den M├Ąnnern kann ich nur den Rat geben: Habt Geduld mit der holden Weiblichkeit in diesen Tagen, verw├Âhnt sie mal, das tut immer gut!!!

Lachende Gr├╝├če von Marianne!
by Marianne @21.06.2004, 14:29

Ach, lieber Engelbert,

glaube mir, wir PMS-Geplagten Frauen m├Âgen uns in dieser Zeit selbst nicht.
Wie oft habe ich mich schon bei meinem Mann entschuldigt, wenns wieder
vorbei ist. F├╝r meine ├ťbellaunigkeit, Missmutigkeit, Gereiztheit usw. usw. usw.

Ich gebe Dir keine Tipps, weil ich wei├č, dass Du sensibel genug bist,
irgendwie richtig damit umzugehen.

Allein schon, dass Du wei├čt, dass es PMS gibt, und sie auch ernst nimmst,
finde ich klasse.

Liebe Gr├╝├če - auch an Beate (falls sie z.Zt. gegr├╝├čt werden m├Âchte ;o))
von Trixi

PS: Es gibt inzwischen gute Fachliteratur ├╝ber PMS



by Beatrix Lehnhardt @21.06.2004, 10:48

Hallo Engelbert

Du und Deine Ideen !!!

Also sauer wird dieser Apfel nicht wirklich. Eher noch sensibler und manchmal ist es so, dass ich einfach losheulen k├Ânnte, obwohl ich gar keinen Grund dazu habe. Ich bin dann einfach so sch├Ân traurig.

Eine kleine Anmerkung habe ich dazu aber noch: auch m├Ąnnliche ├äpfel werden ab und zu s├Ąuerlich. Nur ist es bei den Frauen so, dass man sofort die Bemerkung h├Ârt: "Aha, sie hat wohl Z├╝├╝g" (wie man in der Schweiz auch dazu sagt).

Liebe Gr├╝sse
by Christa @21.06.2004, 10:24

Hallo lieber Engelbert,
bin seit einiger Zeit regelm├Ą├čiger Leser des Kalenderblatts und m├Âchte es nicht mehr missen. Deine Seite ist sooooooo sch├Ân!!!!!!!!!!!!

Den sauren ├äpfeln hilft es, wenn sie z├Ąrtlich in den Arm genommen, auch eine W├Ąrmflasche auf dem Bauch, Fu├č- und R├╝ckenmassage wirken manchmal Wunder. Die PMS-lerin kann sich meist selbst nicht leiden.

Liebe Gr├╝├če aus Aschaffenburg!

Ulrike
by @21.06.2004, 09:11

Guten Morgen,

dieses Ph├Ąnomen stellte sich bei mir als gar nicht wirklich meins heraus. Wie das? Ganz einfach - mit 16 Jahren angefangen Hormone zu nehmen und nie die Zeit gehabt, mich erstmal selber kennenzulernen. Geschweige denn dem K├Ârper das zugestehen, wozu er doch eigentlich geschaffen ist - stattdessen wird er ├╝ber Jahre get├Ąuscht und sich selbst t├Ąuscht man mehr oder weniger bewu├čt gleich mit. Und da soll man noch normal bleiben?

Ich hab mit 26 Jahren erstmalig meinen K├Ârper wirklich wahrnehmen k├Ânnen! Und insbesondere festgestellt, dass ich weder hysterische Anf├Ąlle, noch depressive Verstimmungen, Launenhaftigkeit oder ├ťberempfindlichkeit als monatlich wiederkehrendes ├ťbel hinnehmen mu├č. Sie sind allesamt verschwunden die "seltsamen Anwandlungen"...von dem Tage an, an dem ich aufgeh├Ârt habe die Pille zu nehmen.

Eines wei├č ich mit Sicherheit: Nie wieder hormonelle Verh├╝tungsmittel!
Es geht n├Ąmlich auch anders....
Die wenigsten Frauen wissen ├╝berhaupt, was sie sich damit ├╝berhaupt antun. Woher auch? Dar├╝ber kl├Ąren die daran mitverdienenden ├ärzte, einen leider nur in den seltensten F├Ąllen auf - warum auch? Hat ja keiner was von.

Und wie man als Frau mental mit dem jahrelangen Selbstbetrug klarkommt - wird dann kurz unter PMS* zusammengefa├čt. Ursache nat├╝rlich unklar - wie sollte es auch anders sein?




Der Spruch zum Tag:

"An apple a day - keeps the doctor away...."




Ich wei├č ja nicht wie du ausgerechnet auf den Apfel gekommen bist, Engelbert, aber pa├čt ja mal wieder richtig gut zusammen....*lach*




Ich bin mal so frei:

*PMS= premenstrual syndrome; charakteristische k├Ârperliche u. psychische Ver├Ąnderungen von individuell unterschiedlicher Intensit├Ąt, die ca. 7-10 Tage vor der Menstruation eintreten u. mit ihrem Beginn verschwinden.
Symptome: Nervosit├Ąt, Affektlabilit├Ąt, seelische Verstimmung, Depressionen, schmerzhafte Spannungen u. Schwellungen der Brust, V├Âllegef├╝hl, Verdauungsbeschwerden, Kopf- u. R├╝ckenschmerzen, Hautver├Ąnderungen, Hitzewallungen, Gewichtszunahme, Gelenkschwellungen.
Ursache: weitgehend ungekl├Ąrt, vermutlich psychodynamisch u. endokrine Faktoren.
(Quelle: Pschyrembel-Klinisches W├Ârterbuch)




W├╝nsche euch allen einen PMS-freien Tag und hoffentlich mal etwas sommerlichere Temperaturen.....*bibber*
...lieben Gruss



by Sylvie @21.06.2004, 08:07

Tja, das mit dem Apfel ist so eine Sache....... Da hatte Adam schon so seine Schwierigkeiten mit! ;-))
Und wer glaubt, da├č der Apfel mit zunehmendem Alter besser bzw. s├╝sser wird, der t├Ąuscht sich! Auch wenn er schon lange reif ist, kann er ab und zu s├Ąuerlich sein......
Aber zum Gl├╝ck nur ab und zu!
Ihr m├╝sst halt die s├╝sse Zeit geniessen und an sonsten auch mal in den sauren Apfel beissen.........
Eine sch├Âne Woche w├╝nsche ich allen Lesern!
by @21.06.2004, 07:47

*schmunzel* und das obwohl ich heute morgen "sauer" bin *lachen mu├č* hast du es geschafft lieber engelbert, das ich hier sitze in meinem b├╝ro mit m├╝den augen und grinse und lachen mu├č. erst war ich leicht am gr├╝beln was du uns heute mit dem apfel sagen m├Âchtest hihi... aber dann...
tja.. warum isses so??? gute frage, vielleicht weil wir uns ein paar tage im monat g├Ânnen wollen so richtig "s├Ąuerlich" zu sein??? und wenn dann jemand was sagt es darauf abschieben *gg*
mein freund hat es dann gut im griff *g* er schaut nur auf eine gewisse packung und wenn es dem ende zu geht hei├čt es nur: ja is okay... und grinst.. meistens kann ich dann nicht mehr anders und bin gar nicht mehr "s├Ąuerlich" ;-))))
gevotet hab ich auch grad und werd auch brav mehrmals t├Ąglich voten *g* und hoffe die anderen kalenderblattleser werden auch mehrmals t├Ąglich voten ;-))))
w├╝nsche allen einen sch├Ânen start in die woche ;-)
liebe gr├╝├če aus d├╝sseldorf
andrea
by Andrea @21.06.2004, 07:19

Mir f├Ąllt dazu nur eins ein: Ich hab H U N G E R !!!!
Deshalb gehe ich nun mal fr├╝hst├╝cken ud gucke ob zu meinem
M├╝sli so ein leckerer Apfel passt...
Liebe Gr├╝├če aus dem Sauerland!!
by Jutta @21.06.2004, 06:03

Einen schoenen Start in die Woche :o)))))

machen wir doch einen "diplomatischen" Zug ;o)))
Chinesen und Liebhaber chinesischen Essens wissen es: suess-sauer ist die Loesung *gg*
Dieser Apfel stammt daher URspruenglich aus China und wurde im Jahre 599 B.C. von einem Haendler ausversehen nach Europa gebracht;O)

so und nun gehe zu Zeile 1

Euer

Frank
by frank @21.06.2004, 05:03

Hallo und guten Morgen!
Tja Engelbert,das mit diesen besonderen ├äpfeln ist ein Ph├Ąnomen... der Zuckergehalt kann sogar st├╝ndlich schwanken! Das Geheimnis liegt in ihrem Innern und ist noch nicht zur G├Ąnze erforscht, doch der beste Tipp ist einfach abzuwarten,bis sich der Zuckergehalt wieder eingependelt hat ... das geht ganz von alleine. Doch sie links liegen zu lassen,k├Ânnte genauso fatal sein, wie sie st├Ąndig zu beobachten oder gar anzufassen ... kurz gesagt: es ist einfach f├╝r ein par Tage ├Ąusserste Vorsicht,viel Geduld und Nachsicht angesagt... und dann koste die Tage der s├╝ssen Zeit voll aus ... denn ... es kommen wieder die sauren, das ist sicher und doch etwas,worauf Du Dich verlassen kannst ;-)

Allen einen guten Start in die neue Woche w├╝nsche, nehmt Euch so an wie ihr im Moment auch sein m├Âget :-)
gabi N.
by gabi N. @21.06.2004, 02:12

Lieber Engelbert*immernochlachenmuss*,

tja, das mit der pl├Âtzlichen megam├Ą├čigen Sauerkeit ist nicht so einfach zu erkl├Ąren, ich denke, dass wir Frauen das selber seltenst verstehen ;o) Also, bei mir jedenfalls ist es so, denn auch ich kenne diesen Zustand und der ist dann wirklich eher so, wie ich ihn beschrieben habe ;o) Und eigentlich kann ich dazu nur sagen: Augen zu und durch!!!! Das m├╝ssen wir n├Ąmlich auch bzw. ich zumindest ;o) Und da es auch f├╝r mich immer noch ein unverst├Ąndliches Ph├Ąnomen ist, kann ich es nur so ausdr├╝cken: es ist auch f├╝r mich nicht einfach!!! Nat├╝rlich f├╝r meine Umwelt noch viel weniger und ich kann dann leider nicht viel mehr machen, als mich daf├╝r zu entschuldigen :o( Tja, ist wohl einfach dumm geloffe, denk ich mal ;o) In diesem Sinne, halt die ├ľhrchen steif und denk an was sch├Âneres ;o) Liebe Gr├╝├če mal wieder aus dem Taunus f├╝r dich und vor allem f├╝r deine Beate ;o) Ich f├╝hle mit ihr!!!!

Kathrin ;o)
by Kathrin aus Idstein/Ts. @21.06.2004, 01:18

Guten Morgen!
Der abgebildete Apfel ist ein Granny Smith; und der ist nie s├╝ss.;)
Ich verwende Boskop Äpfel bevorzugt zum Essen und für Apfelpfannkuchen! Hmmmm....lecker!;)
Der Surrealist Rene Magritte w├╝rde sowieso und ├╝berhaupt
behaupten: Cesi n`est pas un pomme ! :-)))
Niederrheinische Granny-Gr├╝├če
by Karin @21.06.2004, 00:16

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: